Cacao Medicine

Jede Nahrung enthält unterschiedliche Nährstoffe, auf biologischer Ebene wie auch energetisch

Dieser Aspekt ist in Vergessenheit geraten, oder wir schenken dieser Seite zu wenig Aufmerksamkeit.

Die Natur und Ihr Segen

Die meisten indigenen Völker betrachten den Kakao-Geist als eine weibliche Kraft und verbinden ihre Kräfte mit dem emotionalen Körper, der Stimme und einer Art, mit dem Geist zu kommunizieren. Mama Cacao hält die Schwingungen 

der Güte, bedingungslosen Liebe und Freude und ermöglicht eine liebevolle Verbindung mit sich selbst und anderen.

Wenn wir uns mit der Energie des Herzens verbinden, kann unsere Stimme von einem Ort tieferer Intelligenz sprechen, der Schwingungen des Friedens trägt. Eine Kakao-Zeremonie ist ein heiliges altes Ritual, um die Elemente und Geister der Natur zu ehren, eine harmonische Matrix mit allen Lebewesen zu schaffen und Dankbarkeit für das Leben selbst auszudrücken. Eine Zeremonie ist ein Weg des Herzens und spiegelt die heilige Verbindung und Beziehung der Menschheit mit dem Land und den (nicht) gesehenen Welten wider.

5 Gründe für eine Cacao Zeremonie

  1. Der Cacao wirkt herzweitend
  2. Die Verbindung zwischen Ursache und Wirkung im Körper erfahren
  3. Eine bewusste Verbindung zur Lebendigkeit der Natur herstellen
  4. Achtsamkeit in die Aufnahme der Nahrung in uns bringen
  5. Selbstliebe kultivieren
 

Cacao Zeremoniell zubereiten

Cacao Paste

100 – 125 ml warmesWasser (60 -80 grad) Natürliches Süßungsmittel

Gewürze: Vanille, Zimt, Cayenne Pfeffer

Erwärme das Wasser und lasse es herunter kühlen. Je weniger Wasser du benutzt umso cremiger wird die Schokolade. Mixe deinen Cacao, behalte deine Intention in Gedanken dabei. Füge etwas süße und die Gewürze hinzu. Die Mayas hatten eine Technik um den Cacao cremig zu bekommen, kippten Sie diesen von einer Tasse zur anderen. Heute erreichen wir das über das Mixen.

 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email