Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine außergewöhnliche Entspannungstechnik. Eine Art geführte Meditation wo der Geist in das Unterbewusstsein bewegt wird. Dabei befinden wir uns in einem Zustand zwischen Schlaf,- und Wachsein wo das Gehirn Alpha- Wellen produziert.

Mit etwas Übung wird ein Zustand absoluter Entspannung erreicht.

Neue Kraft wird aus den Tiefen des Bewusstsein geschöpft.

Ursprünglich kommt Yoga Nidra aus dem tantrischen Yogapfad und wurde von dem bekannten Yogameister Swami Satyananda Saraswati zu einer wirkungsvollen Stressbewältigung entwickelt.

Die Methode wirkt auf allen Ebenen heilsam auf unser Wesen, eine tiefe Entspannung die auf mentaler, emotionaler und physischer Ebene wirkt.

Mit fortgeschrittener Praxis kann ein Zustand erreicht werden, in welchem der Körper tief entspannt oder sogar schläft, während der Geist wach bleibt.

Yoga Nidra ist nicht nur eine Übung zur Tiefenentspannung, sondern eine kraftvolle Meditationstechnik, die es ermöglicht, höhere Bewusstseinszustände zu erreichen.

Das Sankalpa

Weißt du was eine Sankalpa ist? Eine kurze, positiv formulierte Intention

Zu Beginn der Meditation legen wir die Intention wie ein Samenkorn in gut vorbereitete Erde. Es heißt jede Intention geht in Erfüllung. Es ist nur eine Frage der Zeit und Praxis.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email